Kulturprojekt Kunstwerk Breisach

Das historische Breisach wird ein Gesamtkunstwerk für zeitgenössische Kunst

Die Umgestaltung des Marktplatzes und die Überlegung, wie man Breisach für Einheimische und Touristen noch attraktiver gestalten kann, nahm Marita Brettschneider zum Anlass, ihren Beitrag dafür zu leisten.

Geplant ist eine Freilichtgalerie mit verschiedenen zeitlich abgestimmten Kunstprojekten in der Kernstadt, auf dem Neutorplatz (für 2018) und Ausstellungsräumlichkeiten; wie zum Beispiel die Spitalkirche, der Klostergarten und weitere. Zeitgleich zu diesen Terminen können alle ansässigen Künstler ihre Ateliers für das Publikum öffnen. Es wird hierfür ein Stadtplan erstellt, der alle Kunstwerke und Kunstschaffenden aufzeigt. Ein Katalog erfasst alle teilnehmenden Künstler (mit Vita und Fotos der Kunstwerke) und bietet zusätzlich eine Präsentationsplattform. Dieser Katalog wird in  ausgewählten Geschäften zum Kauf angeboten.

In Kooperation mit der Stadt Breisach erstellt Frau Brettschneider für das gesamte Projekt eine entsprechende Internetplattform.

Beginnend am Kugelbrunnen-Neutorplatz hin zum Gutgesellentor, hinauf auf den Münsterberg, über die Radbrunnenalle zurück über die Fischerhalde können sich Hausbesitzer melden, um einem  Künstler einen Teil Hauswand für eine Bildinstallation – gemalt auf Aludibond-Platten -, oder ein Stück Vorgarten für eine Skulptur anzubieten. Hierfür wird aus allen teilnehmenden – von einer Jury in Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege zugelassenen – Künstlern ein Portfolio erstellt, um den Hausbesitzer die Auswahl zu ermöglichen.

Unter Mithilfe hiesiger Handwerksbetriebe wird das Bildwerk in einer Höhe von 2,50 bis 3 Metern angebracht, die Skulptur entsprechend installiert und verbleibt dort für mindestens ein Jahr. Danach kann es gegen ein neues Werk des gleichen Künstlers ausgetauscht werden.

So wird Breisach sukzessiv zu einem Kunstwerk der besonderen Art gestaltet. Eine win-win Situation für ganz Breisach und die teilnehmenden Künstler: Breisach gewinnt an Attraktivität für alle Bewohner und Gäste (eine Stadtführung hierfür wird regelmäßig angeboten) und die Künstler profitieren von einer außergewöhnlichen Werbepräsenz.

Das erste Künstlerfest/Kunstmesse wird vom 16. bis 17. Juni 2018 auf dem Neutrplatz veranstaltet. Zu diesem Wochenende werden auch alle Geschäfte in der Innenstadt eingeladen, einem Künstler ihr Schaufenster zur Verfügung zu stellen.

Presseberichte & Anmeldung:

Alle Kunstschaffenden können sich ab sofort bewerben.

Alle Hausbesitzer, die ihre Hauswand oder einen Platz im Vorgarten für dieses großartige Projekt zur Verfügung stellen möchten, können sich ab sofort melden unter:

Marita Brettschneider
E-Mail: ed.hc1621203016asier1621203016b-kre1621203016wtsnu1621203016k@ofn1621203016i1621203016
Tel.: 07667 / 929634


Ausstellung „Stills“ von Jannina Gaidell

Kunstausstellung


Ausstellungsdauer | 22.04. bis 10.06.2014


 

Zur Ausstellung „Stills“ von Jannina Gaidell laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Jannina Gaidell

Bei einem Glas Sekt zur Begrüßung und musikalischer Begleitung von Jurij Mannschott stellt Ihnen die Kuratorin Marita Brettschneider die Kunst dieser jungen, hochbegabten Künstlerin Jannina Gaidell vor.








Jannina Gaidell

Sie absolvierte ihr Kunststudium an der Akademie der
Bildenden Künste in Karlsruhe von 2002 bis 2007.

Seit 2004 nahm sie an zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen teil:

2004 Ausstellung „Paradiesgarten“ an der Landesgartenschau Kehl
2004 deutsch-türkisches Projekt „Krankheit als Weg“, Karlsruhe
2006 Sonderausstellung Südliche Waldstraße anlässlich der
              „art“ Karlsruhe
2006 Einzelaustellung an der Gewerbeschau Lörrach
2006 Gruppenausstellung „momentos“, Mexiko-Stadt
2008 Präsentation ausgewählter Werke des Wettbewerbs für
              Nachwuchskünstler „LEONARDO 2007/2008“
              Thema: Gutes Amerika – böses Amerika
2008 Gruppenausstellung „Fremd sind wir alle“, Baden-Baden 
2008 Ostrale 08, 2.Internationale Kunstausstellung im
              Ostragehege Dresden
2009 REGIONALE9, Ausstellungsplattform junger Künstler aus der
              Region D
eutschland-Schweiz-Frankreich 
2009 Gruppenausstellung Firma Ritz, GewerbeSchau Efringen-Kirchen 
2010 Einzelausstellung im Regierungspräsidium Karlsruhe 
2013 Ausstellung in der Galerie „KunstDruckWerkstatt“ Hanemann,
             Weil am Rhein

Ihre bevorzugten Motive sind Menschen in ihren jeweiligen Lebenssituationen. Bei genauerem Betrachten kann man in ihren  Bildern eine ganze Geschichte finden. Gefühle, die sie nachvollziehbar darstellt, werfen  Fragen auf.

Die  Vernissage am 25. April wird sicher spannend und aufschlussreich.

Mehr Infos und Bilder finden Sie hier: www.jannina-gaidell.de

Eröffnung der Ausstellung (Vernissage) am:

Freitag, 25. April 2014, um 19:30 Uhr

Öffnungszeiten der Ausstellung

22.04.2014 – 10.06.2014; Täglich von 10:00 – 22:00 Uhr

Veranstaltungsort

hotel am münster

Best Western Hotel am Münster
Münsterbergstraße 23, 79206 Breisach
www.hotel-am-muenster.de

Kuratorin

Marita Brettschneider
Leopoldschanze 32, 79206 Breisach
Tel.: 07667/929634
www.kunstwerk-breisach.de


Ausstellung des Künstlers Gerhard Hanemann im A&K Verlag

Kunstausstellung


Ausstellungsdauer | 14. März bis 07. Juli 2014


 

einladung

Liebe Kunstbegeisterte und Freunde,

ich freue mich sehr, Euch zu unserer Vernissage mit Sektempfang einladen zu dürfen am Freitag, den 14. März, um 19 Uhr in den Verlagsräumen, Windausstraße 8, in 79110 Freiburg.

Und bei einem Gläschen Sekt oder einem leckeren Häppchen lässt es ich bestimmt nett und entspannt plaudern.

Wenn Ihr schon wisst, ob Ihr kommen könnt, wäre ich über eine kurze Rückmeldung sehr dankbar.

Gerhard Hanemann

176695_176682_hanemann_rgb_04

1951 in Lörrach geboren. Ausbildung zum Drucker, anschließend Lehrlingsausbilder.

Praxiserfahrung in den Bereichen Stahlwalzen-, Sieb-, Flexo-, Tampon-, Präge-, Buch-, Tapeten-, Offset-, Digital- und Textildruck. Bereits als Schüler lebte ich viel lieber meine künstlerische Kreativität aus, als mich dem Lernstoff zu widmen.

Der Wechsel von Farbtypen, wie Acryl, Öl und Aquarellfarben in Verbindung mit Spachtel und Collage, sowie der Einsatz von Airbrush-Technik, erlaubt es mir, eine Vielzahl von verschiedenen Materialien aus Leinwand, Holz, Metall und Kunststoff zu bemalen. Das inspiriert mich immer wieder aufs Neue.

 

176686_176682_hanemann_rgb_02_1

Von 1982 bis Januar 2012 war ich Inhaber einer Sieb- und Offsetdruckerei in Weil am

Rhein/Ötlingen. Seit 2005 erscheint jährlich ein Kunstkalender mit meinen eigenen Werken. Nach dem Verkauf der Druckerei machte ich mein Hobby „Malen und Drucken“ zum Beruf und habe meine Galerie & Kunstdruckwerkstatt offiziell eröffnet. Seitdem finden regelmäßige Ausstellungen mit eigenen Bildern und verschiedenen Künstlern statt. Seit Sommer 2013 bietet die Kunstdruckwerkstatt Kreativ-Kurse an.

 

BALANCE – steht für Gleichgewicht. 

Meine Bilder sollen beim Betrachten das Gleichgewicht in der Natur entfachen.

 

Eröffnung der Ausstellung am:

Freitag, 14. März 2014, um 19 Uhr

Veranstaltungsort

A&K Verlag
Windausstraße 8, 79110 Freiburg
www.akverlag.de

Kuratorin

Marita Brettschneider
Leopoldschanze 32, 79206 Breisach
Tel.: 07667/929634
www.kunstwerk-breisach.de


@
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern.